Aktuelles

  • RA Heinrich Schmitz: Die „Rechtmäßigkeit“ der Entscheidung, linksunten zu verbieten, „ist zweifelhaft“

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/ra-heinrich-schmitz-die-rechtmaessigkeit-der-entscheidung-linksunten-zu-verbieten-ist-zweifelhaft/

  • RAin Furmaniak / RAin Barth: Beweisführung des BMI ist eine „wilde Sammlung“ / Durchsuchung des KTS lief vorschriftswidrig ab

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/rain-furmaniak-rain-barth-beweisfuehrung-des-bmi-ist-eine-wilde-sammlung-durchsuchung-des-kts-lief-vorschriftswidrig-ab/

  • RA Stephan Dirks: Umgeht das Bundesinnenministerium das Medienrecht?

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/ra-stephan-dirks-umgeht-das-bundesinnenministerium-das-medienrecht/

  • Bernhard Kern: „linksunten“ als Presse i.S.v. Art. 5 I, II GG

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/bernhard-kern-linksunten-als-presse-i-s-v-art-5-i-ii-gg/

  • Halina Wawzyniak (ehemalige Justiziarin und jetzige MdB): Plattform und Vereinsverbot

http://blog.wawzyniak.de/plattform-und-vereinsverbot/

  • Christian Rath (rechtspol. Korrespondent der taz): „Die 91-seitige Verbotsverfügung liegt der taz vor. Wie wird das Verbot begründet?“

http://taz.de/!5442346/

  • Armin Kammrad: An Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2017/08/linksunten_kammrad.pdf (.pdf-Datei) / http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/armin-kammrad-an-petitionsausschuss-des-deutschen-bundestags/ (die vier Seiten der .pdf-Datei als Bilddateien)

  • Rechtsanwalt Jürgen Kasek (Landesvorstandssprecher der Grünen Sachsen)

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/rechtsanwalt-juergen-kasek-landesvorstandssprecher-der-gruenen-sachsen/

  • Rechtsanwalt Rolf Gössner (Vorstandsmitglied d. Internat. Liga f. Menschenrechte): Gesetzeswidrige Einzelfälle reichen nicht für Verbot einer ganzen Plattform oder eines ganzen Vereins

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/rechtsanwalt-rolf-goessner-vorstandsmitglied-d-internat-liga-f-menschenrechte-gesetzeswidrige-einzelfaelle-reichen-nicht-fuer-verbot-einer-ganzen-plattform-oder-eines-ganzen-vereins/

  • Leander F. Badura im „Freitag“

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/doku-soli-aktionen/2017-08-28-reporter-ohne-grenzen-rechtsstaatlich-fragwuerdiges-verbot/

  • Christopher Lauer (Ex-Piratenpartei; jetzt: SPD): „rechtlich kaum haltbar“

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu/juristisches-zum-linksunten-verbot/aktuelles/christopher-lauer-ex-piratenpartei-jetzt-spd-rechtlich-kaum-haltbar/

  • ND & taz: Klagen wegen linksunten-Verbot eingereicht

http://taz.de/Gesperrte-Indymedia-Website/!5440646/
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1062169.indymedia-betreiber-klagen-vor-bundesgericht-gegen-behoerden.html