Das Linux-„Terminal“ auf einem Windows-Rechner verwenden, um DIYM auf einem Server zu installieren

Kürzlich wurde eine Anleitung für die Installation der Do It Yourself Media-Software auf einem Server veröffentlicht. In dem Artikel hieß:

„Grundlegende Voraussetzungen für das Funktionieren der hiesigen Anleitung sind ein Virtual Private Server [ausführlicher auf Englisch] (nicht nur Shared Hosting), eine internet-Verbindung und ein Terminal. ‚Terminal‘ ist auf Apple- und Linux-Rechnern die Bezeichnung für das Kommandozeile-Programm und ermöglicht, via internet Befehle auf einem Server ausführen. […] ich [werde] in Kürze einen Artikel posten, der erklärt, wie Du mit einer sog. Linux-Liveversion auf USB-Stick an einem Windows-Rechner mit dem Terminal arbeiten kannst.“

Auch diese zusätzlichen Erläuterungen sind jetzt veröffentlicht worden:

https://de.indymedia.org/tutorial/103505

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.