@ linksunten.indymedia-Verbot: Das Wichtigste für Mittwoch (29.1.20)


I. Für die Praktischen:

https://www.linxxnet.de/index.php/solidaritaet-linksunten/


II. Für die, die nichts verpassen wollen:

https://www.bverwg.de/suche?lim=10&start=1&db=t&q=BVerwG+6+A+5.19
(auf „Termine zum Verfahren“ klicken)


III. Für die Gründlichen:

  • umfassende, aber trotzdem übersichtliche Informationen über die Zeit seit dem linksunten-Verbot im August 2017:

https://www.labournet.de/interventionen/solidaritaet/solidaritaet-gegen-das-verbot-von-linksunten-indymedia-widerstand-gegen-polizeistaat/


IV. Für die Audiophilen:

https://www.freie-radios.net/99556

https://www.freie-radios.net/99551

  • die Redebeiträge bei der Tag (((i)))-Demonstration am 25. Januar 2020 in Leipzig

https://rdl.de/beitrag/redebeitr-ge-der-tag-i-demonstration-am-25012020-leipzig

  • schriftliche Fassung des Redebeitrages von Peter Nowak und Achim Schill

https://peter-nowak-journalist.de/redebeitrag-fuer-die-tag-i-demonstration-am-25-01-2020-in-leipzig/
/
https://systemcrash.wordpress.com/2020/01/26/redebeitrag-fuer-die-tag-i-demonstration-am-25-01-2020-in-leipzig/


V. Für HistorikerInnen und ArchivarInnen:

  • Links zum Archiv von linksunten.indymedia und verschiedenen Spiegelungen

https://de.indymedia.org/comment/226744#comment-226744

  • Presseerklärung / Editorial zur von DGS vorgenommenen Spiegelung des Archivs

https://www.xn--untergrund-blttle-2qb.ch/politik/deutschland/linksunten-verbot-archiv-spiegelung-3631.html


VI. Für die, die auch Juristisches nicht abschreckt

  • Das Verbot von linksunten.indymedia.org als Testfall für die Medienfreiheit von John Philipp Thurn / David Werdermann

http://carta.info/das-verbot-von-linksunten-indymedia-org-als-testfall-fuer-die-medienfreiheit%ef%bb%bf/

  • juristische Texte von DGS zum linksunten-Verbot

http://links-wieder-oben-auf.net/juristisches/ (aktuell)
und
http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2019/05/19Thesen_linksunten.pdf
(unmittelbar nach dem Verbot geschrieben, aber erst später veröffenlicht)

https://freiheitsrechte.org/home/wp-content/uploads/2018/09/2018-08_GFF_Amicus_Curiae_Brief_Linksunten_Indymedia.pdf


VII. Für diejenigen, die am 29. in Leipzig nicht vor Ort sein können:

  • Sondersendung von Radio Dreyckland von von 18-20 Uhr

https://rdl.de/beitrag/sondersendungen-zum-prozess-um-indymedia-linksunten-verbot


VIII. Für die Strategischen

  • unser zweiteiliges Streitgespräch beim revolt:mag

https://revoltmag.org/articles/ist-die-unterscheidung-zwischen-meinung-und-handlung-unklar/
/
https://revoltmag.org/articles/alles-blo%C3%9F-taktik/


IX. Huhu – an die „Sturmgeschütze der Demokratie“ (ein Prädikat, das sich Der Spiegel selbst verlieh):

  • Das Schweigen der Sturmgeschütze zum linksunten-Verbot

https://www.heise.de/tp/features/Indymedia-Verbot-Wenn-die-Sturmgeschuetze-der-Demokratie-schweigen-4497705.html


X. Das Phantom-Verbot: Ein Verbot von etwas, das es nie gab – das Verbot des „Vereins ‚linksunten.indymedia'“

Bundesanzeiger vom 25.08.2019

http://theoriealspraxis.blogsport.de/images/BAnzAT25.08.2017B1.pdf


  1. lat. amicus curiae = dt. Freund des Gerichts. []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.