Fr., 2. Aug. „Roter Abend“ in Hamburg zum linksunten-Verbot

Das Projekt Revolutionäre Perspektive Hamburg widmet seinen nächsten Roten Abend (Freitag, den 2. August; Rote Flora) dem bevorstehenden zweiten Jahrestag des Verbotes von linksunten.indymedia. Eingeladen sind

  • Rechtsanwältin Kristin Pietrzyk, die eine der Personen, denen der deutsche Staat die Verbotsverfügung zustellte, vor dem Bundesverwaltungsgericht vertritt,

und

  • Detlef Georgia Schulze – eine der drei Personen, die hier über die Anklageschrift wegen angeblicher Zuwiderhandlung gegen das Verbot, die uns von der Berliner Staatsanwaltschaft zugestellt wurde, bloggen:

https://prp-hamburg.org/der-rote-abend/

Die Veranstaltung ist auch in der taz vom vom 27. 7. 2019 auf S. 6 erwähnt:

https://taz.de/!5609052/

Open Street Map-Karte zum Veranstaltungsort:


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.